In Equo Libertas

by Sarah Fuchs

In Equo Libertas

Pferdegerechtes Ausbilden, die Lehren der alten Meister erforschen, Energie und Bewusstsein entdecken…

… dafür lebe und arbeite ich.

Mein Name ist Sarah Fuchs

und ich bin hier, um all das mit Ihnen zu teilen!
Auf meiner Seite erhalten Sie Einblicke in meine Arbeit rund ums Pferd: 

Meine Philosophie

Mir ist es wichtig, Pferde in ihrem wahren Wesen zu erkennen und zu schulen, ohne Talente und Neigungen zu unterdrücken. Jedes Pferde-Mensch-Paar ist einzigartig und sollte individuell gefördert werden. Im Fokus stehen dabei Gymnastizierung, Beziehungsförderung und Persönlichkeitsentwicklung. Ich möchte meine Schüler dazu ermutigen, ihre Pferde als das zu sehen, was sie sind, und so auf natürliche und authentische Weise außergewöhnliche Leistungen zu vollbringen.

Ich begleite Sie gern auf diesem schönen Weg!

Über mich

Ich bin eine Frau mit vielen Talenten und Interessen. Ich tanze gern, bin eine Philosophin, liebe es mit dem geschriebenem Wort zu experimentieren, ergründe gern durch Geschichte meine Welt, liebe die Natur von Herzen und lebe mit meinen ganz besonderen Fähigkeiten ein spirituelles Leben.

Die Reitkunst ermöglicht es mir, mich nicht für eines meiner Talente entscheiden zu müssen und ist deshalb wie geschaffen für mich. Seit meinem 12. Lebensjahr sind Pferde ein fester Bestandteil in meinem Leben. Mit 17 Jahren habe ich mein erstes Pferd vor dem Tod beim Schlachter gerettet und dann mit Arbeit neben der Schule selbst finanziert.

Auf meiner Suche nach der Balance des Pferdes durfte ich viele Trainer und Methoden kennenlernen. Nach meinem Abitur hatte ich das große Glück, für mehrere Monate als Praktikantin bei Nathalie Penquitt arbeiten zu dürfen. Von ihr habe ich intensive Lektionen zum Thema Sitz, feines Reiten und Zirzensik erhalten. Danach folgten noch viele Aufenthalte bei ihr und gemeinsame Messeauftritte.


Zu meinen Inspirationen gehörten auch die Neuseeländer Anke und Ian Benson, die mir sehr ans Herz gewachsen sind.
Durch Sabine Mosen durfte ich Einblicke in die Ecole de légèreté gewinnen.


Aktuell führt mich mein Weg tief in die vertikale Reitkunst, sodass ich ab dem Jahr 2021 meine dreijährige Mini-Escola in den Oliveira-Stables starte. Zusätzlich darf ich mich auf weitere Einzelstunden bei Manuel Jorge de Oliveira freuen.
Im November 2020 habe ich meine umfassende Ausbildung zur Pferde-Physiotherapeutin an der Akademie für Tiernaturheilkunde erfolgreich absolviert.

in-equo-libertas

Angebote

30 €

zzgl. Anfahrt

Reiten, Handarbeit oder Zirzensik

Eine Einheit

Individuell

Beritt

Ich erstelle gern ein individuelles Angebot für Sie

physiotherapie

100 €

zzgl. Anfahrt

Erstbehandlung

physiotherapeutische Erstbehandlung

75 €

zzgl. Anfahrt

Nachbehandlung

physiotherapeutische Nachbehandlungen (innerhalb von 6 Monaten)

Paket "Frühlingserwachen"

Wildpferd in der Sonne
149 €
Erstbehandlung
124 €
Nachbehandlung

Körperliche Balance und Sinnfindung für Pferde fortgeschrittenen Alters oder mit körperlichen Beeinträchtigungen.

Eine physiotherapeutische Behandlung, eine Einheit Zirzensik, eine Einheit Handarbeit oder Zirzensik

Paket "Pferdeyoga"

Junge Frau streichelt Pferd auf einer Alm
149 €
Erstbehandlung
124 €
Nachbehandlung

Für den ambitionierten Reiter: Körperliche Analyse und Gymnastizierung des Pferdes auf hohem Niveau. Ziel ist es, therapeutische Behandlungen auf Dauer zu reduzieren

eine physiotherapeutische Behandlung, eine Einheit Reiten, eine Einheit Handarbeit oder Reiten

Paket "Achtsamkeit"

Frauen Hand streichelt das Gesicht eines Pferdes
45 €

Ein Paket für Sie und Ihr Pferd: Die Meditation und Atemarbeit ermöglicht Ihnen den Zugang zur Herz-Hirn-Kohärenz, einem Zustand, in dem mentale reiterliche Blockaden gelöst und neue Ansätze für die Erarbeitung von Lektionen gefunden werden können.

Eine Reiteinheit, eine von mir geführte Meditation inkl. Breathwork für den Reiter

Paket “Physio-Fitness"

Pferd auf der Weide bei Sonnenuntergangsstimmung
194 €

Für Pferde auf hohem Ausbildungsniveau / aus dem Turniersport. Der hohe Leistungsanspruch kann immer wieder zu körperlichen Dysbalancen führen, bei denen regelmäßge physiotherapeutische Behandlungen notwendig werden. Die zusätzliche Handarbeits-Einheit soll dabei helfen, das Pferd sinnvoll und individuell zu gymnastizieren, um zukünftig therapeutische Eingriffe zu reduzieren.

eine physiotherapeutische Erstbehandlung, eine physiotherapeutische Nachbehandlung, eine Einheit Handarbeit

Kundenstimmen zu In Equo Libertas

Verschaffen Sie sich einen Einblick in meiner Arbeit

No posts found