Jungpferdetraining

Jungpferdetraining

Jedes junge Pferd erhält natürlich so viel Zeit wie es benötigt. Kein einzelner Schritt wird ohne die Zustimmung des Tieres getan. Ich lege bei der Arbeit mit allen Pferden Wert auf Leichtigkeit, Präzision und eine freundliche Arbeitsatmosphäre. Das junge Tier darf in aller Ruhe immer mehr zu seinem Gleichgewicht finden und erhält genügend Zeit, sich seiner Schiefe bewusst zu werden und sich seinen Ängsten zu stellen.

Unterrichtsinhalte

  • Grundausbildung wie: Führen, Hufe geben, Aufhalftern, sich putzen lassen, sich anbinden lassen etc.
  • Longieren: Erlernen der Grundgangarten in Balance und Wort
  • erste mobilisierende Seitengänge am Kappzaum
  • erstes Aufsatteln
  • erstes Auftrensen
  • Abkau- und Biegeübungen
  • Vorbereitende Handarbeit
  • erstes Aufsitzen
  • Begleiten der ersten Schritte unter dem Sattel bis hin zu den ersten Seitengängen

Du hast Fragen?

Melde dich ganz unverbindlich bei mir. Ich freue mich auf deine Nachricht!